Carmen Mancuso

11150684_962564453773979_565563346422165877_nAutorenvorstellung Carmen Mancuso am 20.05.2015

Mein Name ist Carmen Mancuso, ich bin 30 Jahre alt, habe einen 7 jährigen Sohn und komme aus Hannover.
Ich habe schon während meiner Schulzeit gern Gedichte und kleine Geschichten geschrieben. Schon von klein auf habe ich viel und gern gelesen. Als ich Mutter wurde, habe ich mich natürlich intensiver mit Kinderbüchern befasst und was soll ich sagen, ich war enttäuscht. Viele Geschichten wirkten abgehakt und langweilig. Ich konnte mir nicht
vorstellen dass solche Geschichten Kinder dazu bringen würden gerne zu lesen. Also fing ich an darüber nachzudenken selbst eine Geschichte zu schreiben.
Erst einmal nur für mein Kind. Ich dachte darüber nach was ich von einem Buch erwarte. Es sollte unterhalten, ein wenig lehren und vor allem Kinder und auch die Erwachsenen zum Träumen bringen. So erweckte ich die kleine Frederike Haarschön und ihre Familie zum Leben.
Als ich sah, wie sehr meinem Sohn diese Geschichte auch noch nach sehr langer Zeit gefiel, begann ich die Geschichte auch anderen Menschen zu lesen zu geben. Ich gab sie der Familie, Freunden und auch ein paar mir fast unbekannten Menschen, die ich während eines Seminares kennenlernte. Die Reaktionen waren durchweg positiv und so entschied ich mich mein erstes E Book zu veröffentlichen.
Ich empfinde so viel Freude beim Schreiben und auch beim Zeichnen (alle Bilder in meinen Büchern sind von mir selbst gezeichnet) dass “ Familie Haarschön “ nicht das einzige von mir veröffentlichte E Book blieb. Es folgten “ Lena ist verliebt “ ein Buch dass von der ersten Liebe im Kindergartenalter erzählt, deswegen habe ich auch nicht ganz so viel Text verwendet, sondern meine Priorität auf die Zeichnungen gelegt. Und “ Wenn der Osterhase verschläft „.Diese Geschichte dreht sich um Freundschaft und Zusammenhalt, dass man eben nicht alles allein schaffen muss, dass man manchmal einfach nur fragen muss.
Vielen Dank dass ich mich vorstellen durfte!

Amazon

Facebook

Dieser Beitrag wurde unter Autorenvorstellungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.