Dajana Meißner

11811397_1005915016105589_4708074880370328277_nAutorenvorstellung Dajana Meißner
8.8.2015

Agape und die Freu(n)de – das Kinderbuch um den Umgang mit unangenehmen Gefühlen zu erlernen von Dajana Meißner
Hallo ihr Lieben,
mein Name ist Dajana Meißner und ich bin Lebens- und Beziehungscoach und habe das Kinderbuch „Agape und die Freu(n)de“ geschrieben.
Während meiner Arbeit mit hauptsächlich Erwachsenen habe ich festgestellt, dass die meisten nie gelernt haben, wie man mit unangenehmen Gefühlen umgeht.
Es ist sehr üblich in unserer Gesellschaft Gefühle wie Wut, Angst, Traurigkeit oder Neid zu verdrängen, denn wer will so etwas schon ständig spüren?
Was aber sind die Konsequenzen bei ständiger Unterdrückung von unseren Gefühlen wie Wut und Co?
Viele unterdrückte Gefühle die wir bereits in der Kindheit erlebt haben und nicht aufgearbeitet sind, führen zumeist im Erwachsenenalter zu depressiven Verstimmungen, unkontrollierten Wutausbrüchen, allgemeine emotionalen Belastungen, Problemen in Beziehungen aber auch zu Herausforderungen auf körperlicher Ebene.
Somit war meine Idee, das Kinder bereits im Kleinkindalter lernen könnten, ihre unangenehmen Gefühle kennenzulernen und zu wandeln.
Dieses geschieht in meinem Buch durch phantasievolle Geschichten und einer aktiven Meditation.
Worum geht es in dem Buch?
Agape, das pinke Nashornflusspferd hilft immer sehr gerne den Kindern. Ganz besonders wenn auf einmal kleine Monster zu Besuch kommen wie Timorian Angst, Invidia Neid, Furorio Wut und Tristesso Traurigkeit. Agape hilft den Kindern dabei, ihre kleinen Gefühlsmonster besser kennen zu lernen und sie sogar als ihre Freund
anzunehmen. Somit lernen Kinder aber auch Erwachsene ganz spielerisch mit ihren Gefühlen umzugehen.
Warum habe ich das Buch geschrieben? Was ist meine Absicht?
Viele Kinder haben Schwierigkeiten mit dem Umgang von Wut, Angst, Neid und Traurigkeit. Dieses Buch soll Kindern dabei helfen, einen positiven Umgang mit ihren unangenehmen Gefühlen bereits sehr früh erlern- und erfahrbar zu machen.
Aber auch die Eltern dürfen während des Vorlesens etwas dazu lernen. ?
Wer ist die Zielgruppe?
Kinder zwischen 3 – 6 Jahren und die dazu passenden Eltern
Welche Erfahrungen gibt es mit dem Buch?
Das Buch findet bereits Einsatz in mehreren Kitas und Schulen. Auch viele Eltern haben mir bereits die positive Reaktion ihrer Kinder mitgeteilt.
Ich gebe bereits mehrere Vorlesungen und es finden Koch- und Leseevents basierend auf diesem Buch statt.
Was ist das Besondere an diesem Buch?
Das Buch umfasst 5 Geschichten und eine aktive Meditation. In jeder Geschichte lernt das Kind wozu ein unangenehmes Gefühl da ist und wie es Freundschaft mit ihm schließen kann. Durch die aktive Meditation kann das Kind sehr schnell das Gefühl wahrnehmen und selbständig lernen das Gefühl zu verändern.
Was möchte ich mit diesem Buch erreichen?
Ich möchte das Kinder bereits spielerisch erlernen mit ihren unangenehmen Gefühlen umzugehen, so dass ein fröhlicheres Leben für die nächste Generation möglich ist.
Für mich ist es das Buch, das in jede Kita gehört. ?
Ich freue mich natürlich sehr darüber, wenn ihr mein Buch empfiehlt.
Was ist für die Zukunft geplant? Ist ein weiteres Buch geplant?
Mein Mann und ich führen regelmäßig Beziehungsseminare durch und werden gemeinsam einen Beziehungsratgeber schreiben. Dieses Buch ist der Beziehungsratgeber für Menschen, die wirklich ihre Ehe oder Beziehung retten, echte Verbundenheit herstellen, den Singlestatus auch dauerhaft verändern oder eingefahrene
Strukturen in den bestehenden Beziehungen auch langfristig verändern wollen. Es schafft provokativ aber mit sehr viel Empathie sowie Humor, bodenständig spirituelle, psychologische, östliche und westliche philosophische Aspekte sowie Auszüge aus dem Kundalini Yoga in ein ganz neues und pragmatisches Konzept/Bedienungsanleitung zu integrieren.
Durch die Zusammensetzung und Erfahrung des Autorenteams (verheiratetes Ehepaar) können männliche und weibliche Sichtweisen sowie persönliche Erkenntnisse, die gewonnenen Erfahrungen aus den Beziehungscoachingseminaren, pragmatische Übungen, Mantren, Körperübungen, Meditationen und Fragestellungen sehr gut strukturiert und humorvoll für den Leser lösungsorientiert dargestellt werden.
Alles Liebe und ich freue mich von Euch zu hören.
Dajana Meißner

Homepage

Dieser Beitrag wurde unter Autorenvorstellungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.