Sichtbarkeit im Netz

  • 11825725_847738881988123_1463899729735516747_nZum Thema Sichtbarkeit eines Autors im Netz:

1. Erstellt euch bei Facebook eine Autorenseite

ihr könnt auch Buchseiten bei FB anlegen…muss jeder selbst entscheiden, welchen Aufwand er betreibt…

2. Erstellt euch einen Twitter Account – verknüpft eure Autorenseite bei Facebook mit eurem Twitter Account – alles was ihr jetzt auf eurer Autorenseite bei FB postet, erscheint auch bei Twitter, ausnahmslos…Vorteil: Ihr umgeht die Zeichenbegrenzung bei Twitter, könnt also auch längere Sachen bei Twitter über Facebook twittern.

3. Erstellt euch eine Autorenseite bei Amazon – falls ihr denn über Amazon, kdp, select space verkauft…euer Autorenprofil bei Amazon könnt ihr, wenn ihr wollt, mit twitter verbinden. Dann euscheinen eure Tweets auch dort.

4. Erstellt euch eine Autorenseite bei Google +. Google wir wie Facebook häufig besucht, ihr erreicht dort eine Menge menschen. Außerdem werden Google + Seiten in den Suchmaschinen, zumindest Google, bevorzugt behandelt.

5. Auch bei Pinterest könnt ihr euch eine Autoren Pinnwand erstellen

6. Erstellt euch eine eigene Webside bei z.B. jimdo.com kostenlos…oder bei einem anderen Anbieter. Das ist sozusagen die Zentrale. Verweise bei twitter, google+, Facebook, pinterest, amazon oder wo auch immer auf deine Webside. So ziehst du die Besucher über deine Webside, auf der du Werbung für dich und deine Bücher machst – Verkauflinks nicht vergessen!

Zusammengefasst – man muss nicht alles haben und mitmachen…

Ich würde sagen, ein Autor sollte als Minimum eine Autorenseite bei Facebook und im www haben, damit er sichtbar ist…

Und vor allem nicht alles auf einmal…eins nach dem anderen fertig machen und in Ruhe durchdenken, in welcher Reihenfolge…

Bedenkt bitte, dass ihr als Autoren im Licht der Öffentlichkeit steht, ihr seid Personen des öffentlichen Lebens…

Achtet auf eure Posts auf eurer Homepage / FB Autorenseite…

Keine Negativschlagzeilen wie … wieder keine Bücher verkauft oder ähnliches…präsentiert euch, als das was ihr seid, Personen des öffentlichen Lebens….

Solltet ihr eure FB Autorenseite mit Twitter verknüpft haben, seid auch hier pedantisch mit euren Posts…immer dran denken, nach der Verbindung geht alles, aber wirklich alles von FB an Twitter, und wenn ihr es eingestellt habt, umgekehrt genau so…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.