Sabine Bartsch

sabine bartschAutorenvorstellung Sabine Bartsch

14.10.2015

Hallo,

heute darf ich mich Euch als Autorin vorstellen.

Geboren wurde ich im schönen Oldenburg, wo ich eine unbeschwerte Kindheit mit meiner Freundin Pippi Langstrumpf verbrachte, bevor ich einem englischen Snob namens Somerset Maugham verfiel, der sich meine Liebe allerdings mit dem amerikanischen Trinker Ernest Hemingway teilen musste.

Nachdem ich mich von diesen zwei heftigen Affären einigermaßen erholt hatte, studierte ich Kulturpädagogik und war anschließend als Theaterpädagogin, Kulturmanagerin und Festivalorganisatorin tätig. Heute bin ich Geschäftsführerin eines Kulturzentrums in Baden-Württemberg und widme meine freie Zeit dem Schreiben.

Nach einigen Kurzgeschichten in Anthologien wurde 2011 mein Romandebüt „Teen Spirit“ für den Goldenen Pick (FAZ/Chicken House) nominiert und im Dezember 2014 unter dem Titel „Das mit dir und mir“ bei dtv veröffentlicht.

Klappentext:

„Hat sie dieser gutaussehende Typ wirklich gerade gefragt, ob sie mit ihm auf ein Konzert gehen will? Ihr erstes Date! Und dann kommt er nicht. Warum läuft er ihr später aber ständig über den Weg – und warum kann sie ihn nicht einfach vergessen? Skinny muss sich eingestehen, dass sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Und dass es an der Zeit ist, ihr eigenes Geheimnis zu lüften . . .“

Meinen zweiten Roman „A Song about Love“ habe ich ein halbes Jahr später selber rausgebracht.

Klappentext:

„Urlaub, blauer Sommerhimmel – und dann auch noch frisch verliebt in eine schöne Musikerin.
Für Jonas könnte das Leben nicht besser laufen.
Bis er einen verhängnisvollen Fehler begeht und alles aufs Spiel setzt.
Seine Liebe, seine Zukunft, seine Existenz.
Und irgendwann zählt nur noch eines: Er muss seine große Liebe retten!“

Und falls Ihr nun fragt, was besser ist, Verlag oder Selfpublishing, so könnte ich es Euch nicht beantworten. Beides hat Vor- und Nachteile.

Entsprechend unentschlossen bin ich auch, ob ich meinen dritten Roman, der gerade fertig wird, einem Verlag anbieten soll, oder ob ich den kürzeren Weg wähle und ihn gleich selber heraus bringe.

Homepage

Amazon

Facebook

Und falls Ihr Fragen an mich habt, so beantworte ich die sehr gerne.

Vielen Dank für Euer Interesse und vor allem Danke an diese Gruppe, dass ich mich hier so ausführlich präsentieren durfte.

Eure
Sabine

 

Dieser Beitrag wurde unter Autorenvorstellungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.