Bettina-Suvi Rode

bettina suvi rodeAutorenvorstellung Bettina-Suvi Rode
2.1.2016

So, nun bin ich dran mit meiner Autorenvorstellung.
Mein Name ist Bettina-Suvi Rode, 52 Jahre, verheiratet, zwei erwachsene Töchter, ein Haus voller Birmakatzen und, ja, auch ein Hund gehört zu meinem Leben. Und, na ja, ich habe einen kleinen, wie soll ich sagen, „genetischen“ Webfehler? Ich nehme die Seelen verstorbener Menschen und Tiere wahr. Um die Menschen herum sehe ich ähnlich wie Nordlichter Farben leuchten, die mal mehr und mal weniger intensiv sind. Das war schon immer so. Ich habe mich die eine Hälfte meines Lebens eher versteckt und erst später entdeckt, dass es eine Gabe ist, die Menschen helfen kann. Aber dafür musste ich erst einmal selbst durch das Tal der Tränen gehen. Heute sehe ich den Sinn dahinter. Wie kann man den Schmerz eines Anderen nachfühlen, wenn man nicht selbst durch diese Tiefe gegangen ist?
Mein Buch „Von Libellen, Schmetterlingen und dem Tanz auf dem Regenbogen“ ist aber keine Biografie, sondern erzählt von dieser besonderen Welt, die man Jenseits nennt. Bereits als Kind hatte ich immer wieder außersinnliche Erfahrungen mit verstorbenen Kindern und Jugendlichen. Und auch heute ist es eine meiner Hauptaufgaben Eltern eines großen oder kleinen Kindes in der Seelenheimat, so genannte „Sternenkinder“ oder auch „Sternschnuppen“ miteinander zu verbinden. Die Fallbeispiele dieser beeindruckenden Gespräche sind Bestandteil meines Buches. Es ist ein Buch, das zu Tränen rührt, aber vor allem tröstet es und gibt Hoffnung, wenn die Kinder von der Welt hinter dem Regenbogen erzählen.
„Von Libellen, Schmetterlingen und dem Tanz auf dem Regenbogen“
Bettina Suvi Rode
Verlag: Allegria Taschenbuch (11. Juli 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 354874611X
ISBN-13: 978-3548746111
Facebook

Homepage

Dieser Beitrag wurde unter Autorenvorstellungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.