Gedichtewettbewerb: Autorin Uschi Hammes – Herbststurm

Gedichtewettbewerb

Herbststurm

Lange Schatten zeigen früh schon gegen Ost
Und unaufhaltsam reißen Blätter von den Bäumen
Der Wind der alte Spieler –
Er nimmt sie mit – Er lässt sie tanzen
Bis er sie sanft zu Boden legt

Das Bunt der Wälder
Schnell wandelt es sich grau und braun
Verblasst sind Farben – Sommerlachen
Die Unbeschwertheit – Zu leicht um zu verweilen

Und kaum ist es zu spüren
Deckt erster Schnee Gedanken zu

Erinnerungen wachsen mehr und mehr
An Apfelduft und Erntesegen
Du weißt du wirst den Winter überstehn
Den Schuppen voller Holz geladen
Die Vorratskammern reich gefüllt
Und doch
Das Herz ein bisschen traurig schon
Und ängstlich vor der stillen Dunkelheit

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.