Gedichtewettbewerb: Urma Sigerovki Kvtlihouse – DÄMLICHKEIT

Gedichtewettbewerb

DÄMLICHKEIT

Macht sich allein, doch auch zu zweit
Meist unverhofft vielerorts breit
Selten, doch auch wieder oft verzeiht
Macht Erfahrung aus ihr auch gescheit
Bildet mit Witz eine Einheit
Sendet mehr oder weniger deutlich Signale aus von Zeit zu Zeit
Gibt allerorts zumeist Klarheit
Ein jeder erkennt sie oft schnell in Fröhlichkeit
Ich, du, er, sie, es, ihr, wir bleiben, bleibt

Oft nicht verschont von Risiken einer Beleibtheit
Und all solcher Zeitvertreib
Ändert nichts an Zeitgeist und dem Lauf der Zeit
Verbleibt
Hat die holde »Dämlichkeit«
Ein wenig Charme, Wortwitz, Talent und ein schickes Kleid
Verfällt so mancher in seiner Männlichkeit
Genau so der Damenwelt: in Dämlichkeit
Nichtsdestotrotz, so lang Gefallen jedem überlassen
Bleibt –
verzeiht

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.