Julia Fränkle

julia efpunkt

Autorenvorstellung Julia Fränkle

2.4.2016

 

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich freue mich sehr, mich an dieser Stelle als Autorin vorstellen zu dürfen. Wobei das „ich freue mich“ in meinem Fall eigentlich „wir freuen uns“ heißen müsste. Denn hinter zwei Namen steckt ein und dieselbe Autorin – aber dazu später mehr.

Bereits in früher Kindheit gehörte meine Leidenschaft den Büchern und dem Erzählen und Weiterspinnen von Geschichten. Mein Vater durfte (oder musste) mir an verregneten Nachmittagen stundenlang vorlesen, am liebsten aus Karl Mays „Winnetou“. Und ein paar Jahre später korrigierte er mein erstes eigenes Skript – eine Fanfiction zum „Herr der Ringe“, geschrieben im Mathe-Unterricht.

Das Schreiben zog sich viele Jahre als stille Leidenschaft mit durch Schule und Studium, bis ich mich an einem Punkt sah, das Projekt „richtige Autorin werden“ ernsthafter anzugehen. Seit Ende 2015 bin ich nun bei einem Verlag unter Vertrag. Und an dieser Stelle kommt auch wieder das „Wir“ ins Spiel.

Unter dem Pseudonym Svea Lundberg schreibe ich Contemporary in sämtlichen Facetten. Meist mit queeren Protagonisten und immer mit einer Portion Liebe und Herzschmerz. Mein Debüt-Roman „Kristallschnee“, eine Mischung aus Gay Crime und Gay Romance, erschien im Januar 2016 beim dead soft verlag. Momentan arbeite ich an einem Fortsetzungsroman mit dem Arbeitstitel „Kristallscherben“ und an einem weiteren Projekt im Bereich Gay Drama.

Eigentlich gehört mein Herz jedoch der Fantasy und dafür muss mein Realname Julia Fränkle herhalten. Im Juni diesen Jahres erscheint meine Kurzgeschichte „Die Köpfe der Hydra“ in der Anthologie „Heimchen am Schwert“ des Verlages ohneohren. Und für Juli 2016 steht dann das nächste Großprojekt an: Der erste Teil eines Fantasy-Zweiteilers (oder eventuell werden es doch drei Teile). „Elfendiener“ erscheint bei tensual publishing, dem Imprint von dead soft. Der Roman ist eine Mischung aus Liebesgeschichte und politischer Intrige, vermischt mit Herzschmerz, Blut und Magie.

Wer Interesse hat, mehr über mich und meine Romane zu erfahren, darf sich natürlich gerne auf meinen Facebook-Seiten umsehen. Eine umfangreiche Website soll im Sommer folgen.

Facebook Svea

Facebook Julia

Amazon

Dieser Beitrag wurde unter Autorenvorstellungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.