Gedichtewettbewerb: Hans-Joachim Günther – ohne Titel 2

Gedichtewettbewerb

du träumst dich

durch die grenzen

deiner fantasie ,

und lässt dich fallen .

endlich schwerelos .

und glücklich ,

wie nie .

Bild: Sam Carlo .

Text : H.J.Günther

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.