Gedichtewettbewerb: Annette Schumacher – Die Liebe

Gedichtewettbewerb

die LiebeSei verliebt und küss die Sonne,
bring dem Stern das Strahlen bei.
Tanz im Glück vor lauter Wonne,
fühle Dich geliebt, umarmt und sei
in aller Zeit dem Glück so nah.
Ich sehe Dich tanzen und sogar
das Blitzen in den Augen
berührt mein wundes Herz.
Und bist Du mir so weit und fern,
ich hab Dich hier in meinem Herz und gern
beruhigt mich so Dein Lachen.
Das Erinnern an die Sachen, die gemeinsam
uns bedenken.
Wolken lassen sich nicht lenken, doch sicherlich
und ganz und gar kann Liebe Freiheit schenken.
Nun flieg ich, ach nun guck noch mal,
ich fliege durch den Raum.
Und schenke Dir, wenn Du nur magst
den klitzekleinen Traum.
Annette Schumacher

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.