Gedichtewettbewerb: Jörg Alexander Dwehus – Lebensweg

Gedichtewettbewerb

Lebensweg

Wer kennt Sie nicht, man kann Sie sehen, es sind die Wege, die wir gehen!

Wer kann Sie zählen, es sind so viele, kennt ihr den Weg zum Ziele?

Welch Glück am Anfang wir erfahren, die Wege klein und unbefahren!

Was sieht denn so ein Kinderauge?
Die Welt ist groß, so wie ne Laube!?

Schnell werden wir groß und es wird ernst, sieh zu, wie du die Wege lernst!

Wer hilft mir denn, zeigt mir den Weg? Soll er enden, an einem Steg?

Warum auch nicht, ein Schiff in Sicht!
Es hat bunte Segel und helles Licht!

Ich höre die Stimmen, die ich fröhlich vernommen! Deshalb bin ich wohl hierhergekommen!

Ich gehe an Bord, werde aufgenommen!
Warum bin ich nicht früher, hierhergekommen?

Wir lichten den Anker, nehmen Kurs auf das Meer! Unsere Ladung ist Liebe, Hoffnung und Mehr!

JAD

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.