Gedichtewettbewerb: Zeinab Bourji – Gedicht 2

Gedichtewettbewerb

Was sind meine sorgen gegenüber von deine?
Es tut mir unendlich leid das ich öfter mal schweige
Ich würde so gerne jeden von euch retten,
doch legen sie uns überall an unsichtbaren Ketten.
Ich wäre gerne Millionenschwer,
aber nicht für ne Villa am Meer.
Gerne würde ich im Lotto gewinnen ,
jedoch nicht aus dem Grund um im Geld zu schwimmen.!
Ich würde weiterhin bescheiden leben,
den Ärmeren einfach nur viel mehr geben.
Ich wünsche mir das keiner mehr Hungert und dürstet,
das keiner mehr um sein Leben fürchtet.

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.