Gedichtewettbewerb: Hans Foitlinski – Florian und Ich

Gedichtewettbewerb

Florian und Ich

Wie 2 Blutsbrüder aus einen Buch von Karl May
Sind wir 2
Ich erinnre mich noch als wäre es Heute
Beim Karneval mit einer Hand voll Leute
Irgendwo, wo weiß ich nicht mehr
Ich als Cowboy Sheriff du als großer Bär
35 Jahre kennen wir uns jetzt
Ich habe deine Freundschaft immer sehr geschätzt
Wenn ich in Gedanken die Zeit zurück spule
In der selben Klasse in der Grundschule
Und Erwin das klösche Original
Das so einigen Direktoren die Show stahl
Er wusste es muss nicht immer Buch sein
Mehr geht bei learnig by looking rein
Der Schafstall und der Kräutergarten
Manchmal greifen zum Sparten
Bleibt mehr im Kopf hängen
Als sich Bücher rein zu zwängen
Nach 4 Jahren ging es dann für uns beide
Zur Gesamtschule nach Holweide
Ich erinnere mich an ein Fußballspiel
Da wurde es Florian doch zu viel
Wir haben Florians Klasse weggefegt
Selbst ich habe denn Ball hinter die Linie gelegt
Obwohl mich Flo bewachen sollte
Das war der Grund weshalb er schmollte
Die Urlaube mit Flo genieße ich in vollen Zügen
Würde ich was anderes sagen täte ich Lügen
Spaß hatten wir in der Eifel, in den Niederlanden und auch in Tossen
Dort aßen wir so viel Fisch wir haben bald Flossen
Jetzt hast du auch deine große Liebe gefunden
Durftest auf 40 aufrunden
Dafür gratuliere ich dir großer Bär
Und das andere zu sagen fällt mir auch nicht schwer
Denn eins muss ich doch am Schluss noch sagen
Es ist schön dich als Freund zu haben

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.