Gedichtewettbewerb: Krishan Govardhan – Tief im Zuckerrohr

Gedichtewettbewerb

Tief im Zuckerrohr

Tief im Zuckerrohr
steigen braune Backsteinmauern empor,
einst erbaut
von einfachen Fischern und Bauern.
Eine munt‘re bunte Vogelschar
zwitschert fröhlich im Chor,
und in den dunklen Zimmerecken
kleine Geckos lauern.

Einst erbaut
von einfachen Fischern und Bauern,
residieren hier heute nun
die Schönen und Reichen
und in den dunklen Zimmerecken
kleine Geckos lauern,
im allgemeinen Glauben
ein durchaus glückliches Zeichen.

Residieren hier und heute nun
die Schönen und Reichen,
Auch der Strand
befindet sich in ausländischer Hand.
Im allgemeinen Glauben
ein durchaus glückliches Zeichen,
das jedem erzählt
vom wohl verdienten Wohlstand!

Auch der Strand
befindet sich in ausländischer Hand,
eine mun’re bunte Vogelschar
zwitschert fröhlich im Chor,
und erzählt allen
vom wohlverdienten Wohlstand,
tief im Zuckerrohr
steigen braune Backsteinmauern empor!
© Krishan Govardhan

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.