Gedichtewettbewerb: Tina Gebauer – Ein Abendvers zur guten Nacht

Gedichtewettbewerb

Ein Abendvers zur guten Nacht

Lass uns tanzen mit den Träumen
mit den Feen dort im Baum
Lass uns singen Abendlieder
komm zu mir in meinen Traum.

Lass dich fangen von den bunten
wilden, frechen Fantasien
Von den märchenhaften Wesen
um dem Tagwerk zu entlflieh’n

Abendsonne sinkt hernieder
taucht den Tag in goldnen Schein
Malt der Welt ein Königreich
zeigt wie schön es könnt doch sein.

Siehst du schon die Drachenschwingen,
klingt in dir der Elfen Lied?
Riechst du schon den Duft der Farben?
Komm schon, komm doch mit mir mit

Sanfte Wogen dich umgeben
zart streift einer Feder Saum
deine müden Augenlider
friedlich wartet bunt der Traum

Schlaf nun selig und in Frieden
Schlaf und träum‘ vom Ringelreihen
Lass uns tanzen mit den Träumen
jetzt im goldnen Abendschein.

Tina Gebauer

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.