Gedichtewettbewerb: Chiara Bogner – Die Zeit

Gedichtewettbewerb

Die Zeit

Ich suchte Halt, im schwarzen Schlamm,
Die roten Wellen, rissen mich dahin,
Ich suchte Leben, verlor den Sinn,
Und Wolken lachten über mich.

Die Hoffnung schwand und Tränen fielen,
Ich stieg auf, um tief zu fallen,
Mich am Winter festhielt, die Sonne mied,
Und Herzen für mich bluten sollten.

Während so, die Jahre vergingen,
Ich den Frühling sehe, der im Eis gefriert,
Im Türschlitz, das Leben erahne,
Und das letzte Korn zu Boden fällt.

Von
Chiara Bogner

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.