Gedichtewettbewerb: Ann-Kristin Willers – Die Drohung

Gedichtewettbewerb

Die Drohung

Die Gebärden eines jungen Mannes
der verletzten Stolz,
verletzte Gefühle
kalte Wut und Scham spürt und zeigt.
Angst hat
nicht weiter weiß, darum aus schlägt.

Angst zu verlieren was Ihm so wichtig erscheint.

Angst um den Job,
der Ihn nicht erfüllt.

Angst um sein Ansehen,
das er nicht hat.

Angst um sein Hab und Gut,
was Ihm nicht gehört.

Angst um seine Familie,
die schon auf dem Sprung ist
zu gehen…

Angst seinen Hof,
sein ganzes Glück zu verlieren.

Er droht selber ins Aus zu stürzen.
Kann sich keinen Ausrutscher,
keinen Fehler mehr erlauben.

© AnneEulia

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.