Maruschya Markovic

maruschya markovic

Autorenvorstellung Maruschya Markovic

27.4.2016

So langsam ist es an der Zeit, dass ich mich hier auch mal vorstelle.
Aber zunächst einmal ein herzliches Moin Moin an euch alle, und dann geht es los!
Ursprünglich habe ich gar nicht daran gedacht, dass ich jemals ein Buch veröffentlichen würde. Zwar hatte ich hatte schon jahrelang begeistert Geschichten und Gedichte geschrieben, aber sie alle fristeten am Ende ein einsames und trauriges Dasein in der Schublade – bis ich eines Tages die Nase voll hatte, die Ärmel hochkrempelte und mir sagte: „Tu es einfach! Versuch es!“
Meine erste Veröffentlichung war ein regelrechtes Mutmacherbuch: „Pitt Funki und sein Träumer“. Der Anlass dafür war mir Motivation genug: Ich habe es für meinen Mann zum einjährigen Bestehen seinen Webradiosenders „radio hapema63263“ geschrieben. Es ist eine Spotlight-Biografie (diesen Begriff habe ich selbst für dieses Projekt geprägt) über meinen Mann, der seiner Behinderung zum Trotz an seinem Lebenstraum festhielt und ihn verwirklichte.
Inzwischen sind von mir bereits sechs Bücher aus unterschiedlichen Genres erschienen, Gedichte, Märchen, Geschichten. Auch an verschiedenen Anthologien und an einer Thriller-Trilogie bin ich beteiligt.
Ich bin eine echte „Heidschnucke“. 1956 wurde ich in der Lüneburger Heide geboren (daher das „Moin Moin“). Diese Landschaft mit lieblichen Heideflächen, dunklen Wäldern, Moorseen und malerischen reetgedeckten Häusern hat sie von Kindesbeinen an geprägt. In ihrer schönen, doch etwas melancholischen Stille, Weite und Vielfalt hat die Heide meine Fantasie ständig neu angeregt.
Hinzu kam meine große Liebe zur Natur und mein nie endendes Staunen über all die kleinen und großen Wunder der Schöpfung. Denn wenn man aufmerksam hinschaut und hinhört, kann man in allem, was uns umgibt, in Bewegungen, Klängen, Formen, Farben, dem Spiel von Licht und Schatten, so viel mehr entdecken und erfahren, als uns offensichtlich erscheint! Ich mag alles Schöne, Ruhige, Friedliche, Harmonische, Geheimnisvolle und Mystische. Wahrscheinlich bin ich halt ein typischer Fisch!
Durch das Studium der Anglistik und Romanistik an der Uni Kiel entdeckte ich die Freude am Tanz mit der Sprache und an der Literatur. Bereits damals wuchs mein Wunsch, selbst kreativ tätig zu werden.
Meine Erzählungen und meine Gedichte sind für große und kleine Kinder gedacht, also für alle Menschen, die ihre Fantasie noch nicht verloren haben, die ihre Gedanken, Träume und Vorstellungen noch fliegen lassen können, und die noch Lust haben, in die Welt „hinter den Dingen“ einzutauchen.
Leider kann ich mich meiner Liebe zum Schreiben bisher nur in der Freizeit widmen. Nachdem ich einige Jahre lang als Gymnasiallehrerein in Schleswig Holstein Englisch und Französisch unterrichtet hatte, wurde ich vom Leben nach Hessen verschlagen, wo ich nun schon seit fast 25 Jahren bei einer großen deutschen Fluggesellschaft tätig bin. Aber nächstes Jahr ist es endlich soweit, dass ich die Uniform in den Keller hängen darf. Dann habe ich mehr Zeit, die ich mit dem Schreiben verbringen kann. Außerdem habe ich mir vorgenommen, dann meine schon veröffentlichten Bücher zu überarbeiten und mit besseren Covern neu herauszubringen.
Ja, und nun wollt ihr bestimmt noch wissen, woran ich derzeit arbeite. Ein Kinderbuch mit Tiermärchen ist momentan im Lektorat und soll im Herbst 2016 im ETS Verlag erscheinen. Mein aktuelles Projekt, das mir richtig viel Spaß macht, ist ein Märchenbuch über das kleine Hexlein Abraxelicitas im Zauberwald.
Heute lebe ich mit meinem Mann und unseren beiden Katzen Bijou und Dobi in dem kleinen Städtchen Neu-Isenburg in der Nähe von Frankfurt am Main.
Neben dem Schreiben her bin ich auch oft mit der Kamera unterwegs und versuche das, was mich anrührt, im Bild festzuhalten. Die Geschichten dazu entstehen im Kopf, gleich oder später…. Manchmal reicht schon ein faszinierender Anblick oder auch ein Satz, eine ungewöhnliche Begegnung, ein Musikstück und schon fängt die Fantasie an zu arbeiten! Ich wünschte mir nur, dass ich die Zeit hätte, all das aufzuschreiben, was so entsteht. Aber wie heißt es doch so schön? „Kommt Zeit, kommt Feder.“ – Jedenfalls für einen „Schreiberling“!…
Bisher sind folgende Bücher von mir erschienen und über den Buchhandel, epubil, BoD wie auch u.a. über Amazon, als Print oder als E-Book erhältlich:

„Pitt Funki und sein Träumer – Eine unterhaltsame Spotlight-Biografie“

„Seppl Sonnenschein – Eine Katzen-Kinder-Geschichte“

„Das Geheimnis vom Pietzmoor – Spökenkiekerei aus Schneverdingen“

„Wenn Eisblumen knistern und Wichtel flüstern: Advents- und Wintergeschichten“

„Wenn Sonnenstrahlen lächeln – Gedichte“

„Seelenfenster – Gedichte“

– Außerdem diverse Geschichten, Märchen und Gedichte in Anthologien

Im Netz zu finden bin ich hier:

Homepage

Facebook

Google +

Amazon

Dankeschön für eure Aufmerksamkeit und liebe Grüße,
Maruschya Markovic

 

Dieser Beitrag wurde unter Autorenvorstellungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.