Gedichtewettbewerb: Sonja Kaboth – Frieden in die Welt!

Gedichtewettbewerb

Frieden in die Welt!

Was ist uns Menschen wichtig?
Was macht uns wirklich glücklich?
Was brauchen wir zum Leben?

Ist es nicht die Dankbarkeit?
Ist es die Zufriedenheit?
Ist es die Demut vor dem Sein?

Wir leben gut genährt – ohne Hunger, ohne Durst.
Wir leben frei und ohne Krieg.
Wir fühlen friedlich jeden neuen Tag.

Erblicken helle, auch die dunklen Wolken,
genießen unsre Sonne, erleben Sturm und Regen.
— Im Alltag zur gelebten Normalität erkoren?

Es geht uns gut, wir seh`n das ein.
Es sind die kleinen Dinge,
die uns berühren – uns beschenken.

Lasst uns gemeinsam Wege finden.
Lasst uns menschlich teilen, achten, schätzen.
Lasst uns bescheidener durchs Leben schreiten.

Die Welt benötigt Frieden, sie braucht die Menschlichkeit.
Die Welt braucht das Verstehn durch uns.
Die Welt zerbricht durch Waffen, Mord und Hass.
© Copyright Sonja Kaboth/Seelentiefe

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.