Gedichtewettbewerb: Ella Wolke – Alles ruht in der Bewegung

Gedichtewettbewerb

Alles ruht in der Bewegung

Die Zeit
Dahin getupft
in Butterblumengelb
wie Sekunden
hier und hier
und hier
und da
Sanft
von Schmetterlingen
berührt
deren Flügelschlag
in die Stille
schwingt
Minuten
aufgefädelt
auf den
Strömen der Stadt
Lautlos wartend
auf ihre Gelegenheit
Über allem
schweben kunstvolle
Drachen
Sie ruhen
in der Zeit
und Sonnenlicht
tropft auf die Felder
Ein Tag reiht sich
am Himmelblau
in Wolken –
Goldgerändert
von den letzten
Aprilsonnenstrahlen
Und über allem
wacht der Wind

Ella Wolke (Elke Lüder)

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.