Gedichtewettbewerb: Michael Krause-Blassl – Ein-Flüsse

Gedichtewettbewerb

Ein-Flüsse

Zu allen Zeiten
von allen Seiten
getrieben
zerrieben
im Fluss
bis fast nichts mehr
geblieben
vom eigenen Leben
das klamm und heimlich
verschwamm.

Viele Strömungen in eine Richtung
einer Ausrichtung
auf Abrichtung
begradigt und richtig.

Sich treiben lassen
ohne mitgerissen zu werden
Ein-Flüsse begreifen
abstreifen
ans Ufer schwimmen
den Weg finden
an Land.

pen-1035081_1920

Dieser Beitrag wurde unter Gedichtewettbewerb abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.