Medusa Mabuse

11148717_685171074942391_829754366878076959_nMedusa Mabuse

Mein Name, Medusa Mabuse, ist ein Pseudonym, das mich schon seit Jahren begleitet und das ich lieb gewonnen habe. Wie es dazu kam, ist eine eigene Geschichte, die ich vielleicht ein anderes Mal erzähle. Heute geht es schließlich um meine Autorentätigkeit.
Geboren wurde ich 1965 am Kochelsee, im tiefsten Bayern. Über viele Umwege kam ich nach Augsburg, wo ich immer noch lebe und arbeite.
Mit dem Schreiben verhielt es sich genau so. Ich hatte niemals vor, Romane zu schreiben. Meine Stärke sah ich eher im Lesen solcher. In meiner Fantasie entstanden daraus eigene Geschichten, die ich als Zaungast verfolgte.
Manchmal nahm ich etwas davon mit in mein Leben, meistens jedoch verwahrte ich es tief in mir. Es aufzuschreiben kam mir nie in den Sinn, da mir mein Deutschlehrer oft nahe gelegt hatte, bei der Mathematik zu bleiben.
An einem Scheidepunkt meines Lebens reichten mir Tagträume nicht mehr. Ich brauchte etwas, um mich komplett zurückzuziehen und begann mit der Niederschrift einer Geschichte, die mich seit mehr als dreißig Jahren beschäftigte. Ich wollte versuchen, sie in Worte zu fassen – nur für mich und nur, um sie immer wieder lesen zu
können.
Hieraus entstand mein Debütroman, der Stoff genug für eine Dilogie bot. Natürlich war anfangs nicht an eine Veröffentlichung zu denken. Das wollte ich auch nicht. Dann wieder doch. Es war ein ständiges Hin und Her. Heute bin ich stolz, den Schritt doch gewagt zu haben, doch das liegt vor allem an der Unterstützung meiner drei lieben
Kolleginnen, die mir geholfen haben.
Bisher erschienen:
»Our Trip to London« – humorige Kurzgeschichte, die ich mit meiner Tochter erlebt habe
»Chandni – Destiny? Ihre Liebe begann im Traum« – Band 1 meiner Dilogie

»Chandni – Destiny! Liebe meines Lebens« – nahtlose Fortsetzung des ersten Bandes

Medusa Mabuse war auch mit einer Kurzgeschichte in unserer Autoren_Netzwerk Anthologie „Hinter den Kulissen – Wenn Worte zu Geschichten werden“ dabei. Auch in unserer neuen Anthologie „Sommer und Mehr“ wird sie zu lesen sein.

Medusa Mabuse bei:

512xfYPB0PL._UY250_Facebook

Homepage

Amazon

Dieser Beitrag wurde unter Autorenvorstellungen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.