Tobias Dresen – Der Krebs ist nur ein Schalentier

Cover_final-websiteTobias Dresen – Der Krebs ist nur ein Schalentier

Na toll, noch ein Krebsbuch!

Gibt es nicht bereits ausreichend Literatur unterschiedlichster Couleur zu diesem Thema? Es mag sein, dass der Markt viele verschiedene Bücher hierzu bietet. Auch die Qualität ist sehr unterschiedlich. Warum also dieses Buch lesen?

Es ist vor allem die männliche Sichtweise, die dieses Buch von ähnlichen Schriften unterscheidet. Erfahrungsberichte oder autobiographische Schriften finden sich überwiegend von weiblichen Autoren, während Männer eher zu einem wissenschaftlichen Ansatz tendieren. Zu dem scheint Hodenkrebs ein Tabuthema zu sein, über das es bisher nur wenig Literatur aus Patientensicht gibt.

Trotz der speziellen Ausrichtung ist es für jeden geeignet, der sich mit der Krankheit Krebs auseinandersetzt bzw. auseinandersetzen muss.

Es bietet Ihnen als Betroffener, Angehöriger oder Interessierter Überlegungen und Hinweise zum Umgang mit ebendiesem Krankheitsbefund.
Sie finden dabei nicht nur die Sichtweise des Autoren, sondern auch die weiterer Betroffener, die er zu ihrem Umgang mit dem Krebs interviewte.

Weiterführende Informationen aus Forschung und Medizin, so wie Literatur und Filmtipps runden das Buch ab.

Amazon

Thalia

Decius

Homepage

 

Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen - Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.