P. B. Fuchs – Reise zum Ende der Lust

518aihodrjlP. B. Fuchs – Reise zum Ende der Lust

Sex-Urlaub mal andersrum: Die deutsch-türkische Mutter und Ehefrau Pembe hat Lust und begibt sich auf eine Türkei-Reise der pikanten Art. Sie besucht junge Männer, die sie sich zuvor für den körperlichen Austausch bei Facebook ausgesucht hat. Sieben Nächte, sieben Männer, sieben Städte und dazwischen ein Leben von 40 Jahren. Sie beginnt ihre Reise in Istanbul, wo sie der Armenier Arat erwartet. Von dort aus geht es weiter mit dem Überlandbus nach Bursa zu Yunus, dem Gläubigen, nach Izmir zu Hakan, dem Kemalisten… Pembe hat – meistens – eine Menge Spaß mit den Jungs, aber sie erfährt auch viel über das Leben der Menschen in der modernen Türkei, das Verhältnis zwischen Männern und Frauen, Religion und Sex. Und nicht zuletzt lernt sie auch über sich selbst, gefangen zwischen den Kulturen, eine Menge.

Ein Roman über Lust und Leidenschaft und wie sich eine junge Frau auf ihre Reise in die Freiheit macht.

Amazon

Amazon Autorenseite

Facebook Autorenseite

 

Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen - Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.