Silke Thate – Betty und Barny: Ein Leben mit Frettchen

41q7fvwuhplSilke Thate – Betty und Barny: Ein Leben mit Frettchen

In der regionalen Tageszeitung entdeckt Samantha Trimmdich eine Anzeige über den Verkauf von sechs Wochen alten Frettchen. Sie macht sich in einschlägiger Literatur über diese Tiere kundig und ist danach fest entschlossen ein Frettchen zu kaufen. Samantha hat buchstäblich das Frettchenfieber gepackt. Doch bei der Züchterin der Frettchen findet sie nur zwei verwahrloste und kranke Tiere vor. Aus Mitleid kauft Samantha beide Frettchen und päppelt sie mit Hilfe ihres Haustierarztes und der Tiergartenleiterin aus Wildesheim erfolgreich auf. Damit erhalten die vier Trimmdichs Familienzuwachs mit ungeahnter Kreativität. Betty und Barny heißen die beiden Racker und sie halten ihre Pfleger ganz schön in Atem. Das geht von Umräumungsversuchen des Haushaltes, gut gemeinter Gartengestaltung, Kontakten zu den zahlreichen Tieren des kleinen Heimtierzoos bis zu Besuchen bei den lieben Nachbarn und so weiter. Die Ereignisse werden abwechselnd von den beiden Frettchen und Samantha erzählt.

Amazon

Weltbild

Thalia

Homepage

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Neuerscheinungen - Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.