Geschichte des Tages: Susan Melville – Gedankenchaos

Geschichte des Tages: Susan Melville – Gedankenchaos

29.04.2017

Gedankenchaos

Abstrus die Gedanken,
eine leidvolle Qual.
Abstrus die Gedanken,
wann hab ich die Wahl?

Ich spreng die Ketten,
ich weiß nicht wann.
Ich spreng die Ketten,
ganz sicher irgendwann.

Die Gedanken verwirren,
ich muss sie besiegen.
Die Gedanken verwirren,
ich lasse sie fliegen.

Ich spreng die Ketten
dann mit aller Macht.
Ich spreng die Ketten,
der Gedanke es macht.

© Susan Melville

(Spuren der Melancholie – ab Juli erhältlich)

Dieser Beitrag wurde unter Geschichte / Gedicht des Tages abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.