Jan Michaelis – Neuste Geschichten aus Bilk

Jan Michaelis – Neuste Geschichten aus Bilk

Neuste Geschichten aus Bilk

Ein neuer, dritter Sammelband mit neun Erzählungen spielt im liebenswerten Stadtteil von Düsseldorf. Grotesk, schräg, humorvoll. In der Erzählung „Bleib stehen Bandit in Bilk“ lässt der Autor die Taschendiebe erfolgreich sein. In „Bartlos in Bilk“ verkleidet sich der Protagonist als Weihnachtsmann, aber was dient ihm als Bart?  Michaelis hat im Stadtteil Bilk recherchiert. Er besuchte die Zauberschule dort für die Geschichte „Bebrakadebra in Bilk“ und schuf magische Momente. Gute Unterhaltung ist garantiert. Der Autor ging aber auch Baden … im Hallenbad „Schwimm in Bilk“ fand er die wahren Baywatch Nixen. Auch eine Erzählung zum Feiertag Dreikönige ist in dem Bändchen von der Größe eines Reclamheftchens aber mit einem bunten Umschlag. „Balthasar in Bilk“ war eine schwere Geburt, denn in einem gründlichen Lektorat wurde der Text optimiert. So bleibt jetzt wieder ein kurzweiliges und intellektuelles Vergnügen. Fehlerfrei? Nein, aber Autor und Verlag haben ihr Bestes gegeben.

Homepage

Ernest Flatter

*Diese Seite enthält Verkaufslinks und Werbung

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.