Gedichtewettbewerb: Christel Hasse – Irgendwann

Christel Hasse – Irgendwann

15.04.2018

Irgendwann

Irgendwann … scheint stillzustehen die Zeit,
Zukunft, Gegenwart, Vergangenheit.
Es geht nicht vor und nicht zurück,
egal, wohin Du wendest Deinen Blick.

Irgendwann … schaust Du zurück, um zu verstehen,
warum Du musstest diesen Weg so gehen,
Du siehst, was Du alles hast geschafft,
die Zeit nur so dahingerafft.

Irgendwann … ist Zeit nicht nur ein kleines Wort,
schleicht sie sich doch ganz langsam fort,
was bleibt ist die Erinnerung in Dir,
Trauriges, Schönes, ein einziges Gewirr.

Irgendwann … wird Deine Sicht ganz klar,
Du weißt, was war falsch und was doch wahr,
bist an dem Punkt, um endlich nun zu sehen
und kannst dann endlich weitergehen.

© Christel Hasse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.