Gedichtewettbewerb: Ela Ciolkowski – Zwei Schritte nur

Ela Ciolkowski – Zwei Schritte nur

15.04.2018

Zwei Schritte nur

Warme Augen, verschmitztes Lächeln im Gesicht, das allzu bald erlischt.

Einmal noch, wispert der Wunsch, ignorier die Vernunft. Sanfte Lippen fühlen, zarte Hände spüren, dem Bann der Nacht erliegen und den Tag belügen. Nur die Angst vor dem Erwachen lässt sie heiser lachen. So tun, als ob nichts wär‘, fällt unendlich schwer. Zwei Schritte nur, um sich den Moment zu nehmen, dazwischen liegt ein ganzes Leben.

(c) Michaela Ciolkowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.