Gedichtewettbewerb: Britta Banowski – Krieg und Frieden

Britta Banowski – Krieg und Frieden

15.04.2018

Krieg und Frieden

Attentat, Amok-lauf oder Mord,Das passiert mit der Zeit an jedem Ort
Langsam mache ich mir Sorgen.
Was passiert denn morgen?
Wir wollten doch keine weiteren Kriege
und haben unterschrieben für den Friede
Doch auf einmal sollte das Alles vergessen sein?
NEIN!
Wir müssen für den Frieden der Welt zusammenhalten,
und so auch global uns selbst verwalten!
Die “Großen” dort oben sollten doch wissen,
Wie das ist, den Frieden auch zu vermissen?
Wir schrieben in Büchern von Völkerfreundschaft und
Solidarität
Doch warum wird gerade jetzt Neid und Missgunst gesät?
Ja, heute sehen viele nur noch sich
An Andere denken, braucht man doch nicht
Doch wie schon Marx und Co es aufgeschrieben,
ist es bei einem Traum geblieben!
Doch Träume soll man Leben, und sich nicht selbst aufgeben
Also sagt Denen da Draußen:“Jetzt ist Schluss!”
Wir werden uns wehren!
Ein Weltfrieden ist für Alle ein MUSS!

(c) Britta Banowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.