Gedichtewettbewerb: Barbara Riediger – Alles, was ich will

Barbara Riediger – Alles, was ich will

02.05.2018

Alles, was ich will

Alles, was ich will ist es, Dich zu tragen, stundenlang, bis mir alles weh tut,
Wenn Du wieder einmal anders nicht einschlafen kannst, Hauptsache es geht Dir gut.

Alles, was ich will ist es, Dir zuzuhören, wie Du mir die Welt erklärst,
Mit Worten, die niemand sonst versteht,
Weil Du das Sprechen noch nicht so beherrschst.

Alles, was ich will ist es, Dir alles zu sagen, was ich bis hierhin weiß,
und gemeinsam mit Dir noch so viel mehr zu entdecken,
Um jeden erdenklichen Preis.

Alles, was ich will ist es, Dir zur Seite zu stehen, ganz gleich, worum auch immer es geht.
Ich will für Dich da sein, wenn Du mich brauchst, und Dich begleiten auf Deinem Weg.

Alles, was ich will ist es, Dich glücklich zu sehen, mit Dir selbst und der Welt im Reinen.
Lass auch wenn der Regen einmal fällt,
Die Sonne in Dir scheinen.

Irgendwann einmal, wirst Du erwachsen sein und eigene Kinder haben,
und Du wirst sie, so wie ich Dich einmal,
Stundenlang auf dem Arm und ein Leben lang,
in Deinem Herzen tragen.

[Für meine wundervollen Kinder ♥]

(c) Barbara Riediger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.