Lesetipp: Insa Tamer -Berserkerblut (Band I): Gefährliche Träume

Lesetipp: Insa Tamer -Berserkerblut (Band I): Gefährliche Träume

Nicht mein Genre, aber ….

Eigentlich gar nicht so mein Genre, aber … Klasse.
Sehr gut und spannend geschrieben. Eine gut ausgedachte Story, überzeugende Charaktere, geschrieben von einer Autorin, die einen wie ich finde tollen Schreibstil hat und den Leser in der Story gefangen hält..

So habe ich denn auch gerne 5 Sterne bei Amazon hinterlassen.


Zum Buch:

„Ihre Gedanken rasten in wirren Bahnen, Haken schlagend, immer auf der Suche nach einem Ausweg, nach einer logischen und entlastenden Erklärung. Irgendwann dämmerte sie ein — aufgelöst in Tränen, eingehüllt in aufkeimende Erinnerungen und widerstreitende Gefühle. Sie merkte nicht, dass etwas schnüffelnd näher schlich und glimmende Augen durch das dichte Gehölz auf sie nieder starrten …“

Eine junge, aufstrebende Architektin. Ein blinder, geheimnisumwobener Baumogul. Ein gemeinsames Projekt in der Abgelegenheit der Fränkischen Schweiz. – Dort angekommen träumt Cinnamon Field nicht mehr nur von der bestialischen Ermordung ihrer Eltern, sondern von Wölfen und Illumin Chrome, ihrem attraktiven und unbeherrschten Arbeitgeber. Was hat es mit dem riesigen goldenen Wolf auf sich, den sie nachts trifft? Warum schwindet das Licht, wenn Chrome wütend wird? Von was für einem Krieg ist die Rede, der ihn das Leben kosten könnte?
Unaufhaltsam wird sie hineingezogen in einen Strudel aus Leidenschaft, Intrigen und Übernatürlichem. Und Chrome selbst scheint das größte Geheimnis zu sein.

Amazon

 


Die Autorin:

Schon als Kind war das Schreiben ein Ventil für ihre überbordende Fantasie. Trotzdem ging die gebürtige Essenerin beruflich lange Zeit andere Wege. Sie ist gelernte Ergotherapeutin, Tierphysiotherapeutin und (aktuell) Managerin einer Physiotherapiepraxis. 2008 entdeckte sie ihre alte Liebe, das Schreiben, erneut und veröffentlichte einige Kurzgeschichten im Radio. Außerdem schrieb sie zwei Geschichten, die sich über die Jahre zu Romanen entwickelten, aber vorerst in der Schublade blieben.
Bis zum ‚Kindle Storyteller 2016‘, einem Schreibwettbewerb für freie Autoren bei Amazon.
Dort erschienen im Sommer 2016 »Berserkersohn I. Das Erbe« und »Berserkerblut I. Gefährliche Träume«. 2017 folgten »Berserkerblut II, Riskante Nähe«, sowie »Berserkersohn II, Die Prophezeiung«. Insa Tamer lebt und arbeitet im Rhein-Kreis Neuss. Zurzeit arbeitet sie intensiv am jeweils dritten Teil der beiden Romane. Daneben sind ein Thriller und ein Band mit Kurzgeschichten geplant.

Amazon – Autorenseite

Facebook – Autorenseite


*Diese Seite enthält Werbung und Verkauflinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.