Gedicht des Tages: Uwe Tiedje – Gedanken eines Engels …

Gedicht des Tages: Uwe Tiedje – Gedanken eines Engels …

Gedanken eines Engels …

Wenn ich mich über die Wolken lehn‘,
kann ich euch dort tief unten seh‘ n,
und mache mir Gedanken für mich dabei,
warum bricht die Menschheit bloß entzwei,
warum ihr eure Kinder schlagt,
dem Herrgott eure Leiden klagt.

Warum ihr Kriege führt, und Terror liebt,
warum ihr eure Kinder einfach abschiebt,
warum ihr in tiefer, finsterer Nacht,
aus grauenhaften Träumen erwacht,
warum ihr tötet ohne Grund,
warum ihr quält manch armen Hund.

Wenn ich meinen Job mal so betrachte,
ich ihn fast als hoffnungslos erachte,
denn wenn ich sehe, wie ihr lebt,
dann tief in mir große Wut erbebt,
am Liebsten würde ich euch alleine lassen,
und so wie ihr aus tiefstem Herzen hassen.

Doch kann ich es nicht, aus Barmherzigkeit,
die mich und meinesgleichen vorwärts treibt,
um zu helfen euch, zu jeder Stund,
wenn mal nicht läuft das Leben rund,
wenn verzweifelt ihr um Hilfe fleht,
weil der Wind des Lebens ins Gesicht euch weht.

An Tagen wie heute sehe ich Liebe, Hoffnung, Leidenschaft,
sehe ich bei euch auch Mitleid, Tränen, Hilfsbereitschaft,
Gnade, Milde und Unterstützung für die nicht Reichen,
Gründe, euch meine Hilfe niemals zu streichen,
denn diese Eigenschaften zählen viel mehr,
solange ihr sie zeigt, hilft euch auch das Engelsheer.

(c) 2015 Uwe Tiedje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.