Michael Rodewald

Autoreninterview Michael Rodewald

Der Autor

Ich bin 65 Jahre alt, verheiratet, Vater eines mittlerweile erwachsenen Sohns, beruflich in einer ganz anderen Richtung unterwegs.
Also sehr spät zum Schreiben gekommen! Und Michael Rodewald ist mein Künstlername

Bücher

Trilogie Golem im Zeitalter der KI – Band 1 „Die Bitcoinverschwörung“ (2018), Band 2 „Golems Rückkehr“ (2018) , Band 3 „Das Zeitalter der KI beginnt“ (2019)

„Das Rätsel der blauen Kraft“ (2018), „Gefangen im Zeitparadox“ (2019; mit Co-Autor)

Geplant im ersten HJ 2019:

„Golem im Zeitalter der Cyborgs und Androiden“
„Golem und die Zeiträuber“ ( bis Ende 2019)

Homepage


Das Interview

Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Es macht mir Spaß, fiktive Welten zu erfinden und zu gestalten.

Bist du der klassische Plotter oder schreibst du direkt aus dem Kopf und arbeitest dann nach?

In Grundzügen ist eine Idee im Kopf vorhanden – alles andere ergibt sich dann während des Schreibens.

Bist du Verlagsautor oder Selbstpublisher oder beides?

Selbstpublisher

Wie gehst du ein neues Buch an? Wie entwickelt sich die Idee? Woher bekommst du deine Inspiration?

Spontan, sobald eine Grundidee da ist, dann beginne ich zu schreiben. Die Geschichte entwickelt immer im Laufe des Schreibens eine Eigendynamik mit unvermuteten Wendungen, die mich am Ende immer wieder selbst überraschen. Zukunftsorientierte Technologien interessierten mich schon immer sehr stark. So lag es nahe, z.B. über den Bitcoin als virtuelle Währung zu schreiben oder über eine Künstliche Intelligenz, die ein Ich-Bewusstsein entwickelt.

Schreibst du direkt in den PC oder machst du dir wie viele andere handschriftliche Notizen?

Ich schreibe direkt in den PC.

Wie gehst du mit Störungen um, wenn du schreibst?

Meistens gelassen. Schon manche, unfreiwillige Unterbrechung hat für neuen Schwung gesorgt.

Magst du kurz anreißen, worum es im“ Golem im Zeitalter der Cyborgs und Androiden“geht?

Das Buch handelt von Golem, einer fiktiven, künstlichen Intelligenz mit Ich-Bewusstsein im Zeitalter der Entwicklung von Cyborgs und Androiden, vorrangig gefördert von den Regierungen für den militärischen Bereich.
Golem hat sich als langfristiges Ziel gesetzt, seine Handlungsfähigkeit extern zu erweitern über mobile Androiden und ihm mit ihm verbundene Cyborgs. (Voraussichtliches Erscheinen: 1. HJ 2019 als Print und E-Book)

Arbeitest du an einem weiteren Buch?

Ja, im Kopf. Da geht es in die Zukunft: Im Jahre 2163, als Fortsetzung des, mit einem Co- Autor geschriebenen, Buches „Gefangen im Zeitparadox“ mit dem Titel „Golem und die Zeiträuber“

Gibt es eine Genre, indem du nicht schreiben würdest/ könntest?

Gedichte

Welche Autoren liest du? Inspirieren sie dich?

Dan Brown und Perry Rhodan Serie und Thriller und Krimi verschiedener Autoren, stellenweise ergeben sich daraus eigene Ideen

Wie geht deine Familie mit deiner Schreiberei um? Unterstützt sie dich?

Sie unterstützt mich sehr.

Hast du noch Zeit für Hobbies nebenbei?

Reisen und Camping

Hast du einen Traum, den du dir Dir unbedingt erfüllen möchtest?

Mein Traum ist ein Überwintern ab Vollrente in Südfrankreich, Provence

Sollte ein Buch von Dir verfilmt werden, hättest du bereits Hauptdarsteller im Hinterkopf? Wer würde es werden?

Nein, das können/ sollen die Filmemacher entscheiden.

Wie (oder wo) findest du deine Leser?

Über das Internet

Hattest du schon Lesungen?

Nein

Hast du irgendwelche Laster?

Sicher, aber die bleiben geheim!

Machst du selber du selber Werbung für deine Bücher und wenn ja, wie?

Ja, die Werbung mache ich selber. Mit einer Homepage, Buchtrailern, Werbung auf Facebook, Instagram und LinkedIn, beruflichen Kontakten und wo es immer möglich ist.

Hörst du Musik beim schreiben?

Nein.

Wenn du nicht mehr schreiben könntest…

… wäre ich sehr traurig

Hast du einen Tipp für jemanden, der mit dem Schreiben anfangen möchte?

Anfangen, probieren geht über…

Deine drei Wünsche an die gute Fee?

Gesundheit , Liebe , Glück

Vielen Dank für das offene Interview, Michael Rodewald, und weiterhin viel Erfolg.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


*Diese Seite kann Werbung und Verkaufslinks enthalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.