Gaby Grefen – Die Weisheit des Gnoms

Gaby Grefen – Die Weisheit des Gnoms

Die Autorin

Ich bin Jahrgang 1961, in Süddeutschland geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Danach lebte ich in Israel, Göttingen, Nürnberg, Velbert und Remscheid – jetzt in Düsseldorf. Daher ist mein Lebensmotto: „Mein Zuhause ist dort, wo meine Zahnbürste steht“.
Ich habe Sozialwissenschaften studiert und war viele Jahre als Familien- und Pfarrfrau tätig, ebenso wie in der Erwachsenenbildung. Israel ist meine innere Heimat und es zieht mich immer wieder dort hin.
Ich schreibe seit meinem zehnten Lebensjahr Gedichte und Kurzgeschichten aller Art, doch die Zeit in Israel prägen meine Arbeiten besonders.
Ein anderes Hobby ist das Vortragen von Gedichten auf jiddisch und deutsch, vornehmlich von der Lyrikerin Rajzel Zychlinski.

Facebook

epubli – Autorenseite

 


Das Buch

„Die Weisheit des Gnoms
ist unberechenbar und unentbehrlich,
denn er sieht die Dinge im richtigen Licht.“
In diesem Buch, in dem sich Lyrik und Prosa vereint, spielt die Weisheit des Gnoms die Hauptrolle. In 9 Unterteilungen lädt er ein zum Hinabtauchen in eine andere Welt, das Liebesleiden zu erleben, oder seine Gedanken zu verlieren. Genauso aber auch dem Kriegsgeschehen nicht auszuweichen und der Zeitenwende standzuhalten, die mit satirischen Texten enden kann. Es ist ein breites Spektrum zum Träumen, Nachdenken und Schmunzeln. Die 60 Gedichte und 10 Kurzgeschichten, die über die letzten 8 Jahre entstanden sind, spiegeln das Leben wieder so wie es ist – facettenreich. 

Amazon

epubli

 

 

 


*Dieser Beitrag enthält Werbung und Verkaufslinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.