Gerhard A. Spiller – Ich grüße den Uhu

Gerhard A. Spiller – Ich grüße den Uhu

Der Autor

Geboren wurde ich im Jahre 1964 im niedersächsischen Ölsburg. Nach dem Schulbesuch folgte die Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Landkreis Peine. Parallel zu der folgenden beruflichen Tätigkeit habe ich das Abendgymnasium in Braunschweig besucht, wo ich 1988 das Abitur ablegte. Es folgte das Studium der Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz, das ich mit dem Erwerb des Diploms abschloss. Seit dem Jahre 1994 arbeite ich als Kommunalbeamter beim Landkreis Peine.

Zu meinen Hobbys zählt neben dem Lesen und dem Sport auch das Schreiben, dem ich mich seit dem Jahre 2002 intensiv widmet Zum Zwecke des Austausches bin ich Mitglied des Autorenstammtisches Peine, des Kreisheimatbundes Peine (KHB), der Deutschen Haiku-Gesellschaft (DHG), der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik (GZL) und der Schlaraffia Peine.

Homepage 


Das Buch

 

Der Autor ist seit einigen Jahren Mitglied der Schlaraffia, einer 1859 in Prag gegründeten Vereinigung von Männern zur Pflege von Kunst, Humor und Freundschaft. Für die ‚Sippung‘ genannten Treffen hat er zahlreiche Beiträge geschrieben und eingebracht. Der vorliegende Band vereinigt nun die Gedichte, Kurzgeschichten und Sinnsprüche aus drei Jahren und stellt damit ein buntes Kaleidoskop an Texten dar.

BoD

 

 

 

 

 


*Dieser Beitrag enthält Werbung und Verkaufslinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.