Autorin der Woche KW 35: Taja Herbst Autorin

Die Aufgabe für die 5 Autoren war, aus diesen 5 Wörtern eine  Geschichte mit einer Länge von einer Normseite zu schreiben – Kopfsalat, Ferienende, Lebkuchen, Stille, Zuhause

Die meisten Likes erhalten hat:

Autorin der Woche KW 35: Taja Herbst Autorin

HeyHo zusammen! Ich hatte mich für heute für die Challenge eingetragen. Ich muss aber sagen, dass ich heute nichts geschafft habe. Die Sommerferien sind vorbei und das Ferienende kam so plötzlich, dass ich die von den Lehrern bestellte Utensilien noch nicht besorgt hatte. Das musste ich natürlich beichten. Die Lehrer, wie immer allzeit bereit, drückten mir die neuen Listen in die Hände. Zuhause angekommen, wühlte ich in Schubladen, etwas musste doch noch vom letzten Jahr zu finden sein-für die heilige Schule. Mein Rechner vermasselte mir meinen Aktionismus und starrte mich böse an. Ja ,er hatte recht, ich musste arbeiten. In der Stille meiner vier Wände setzte ich mich brav hin, um zu schreiben. Die Idylle dauerte nicht lange, denn mein Nachbar beschloss seine Bäume mit der Kettensäge zu bearbeiten. Nun starrte ich meinen Computer an, aber der Verräter stellte sich tot. Akku alle. Ich widmete mich der Schulliste, schaute zur Sicherheit in den Kühlschrank und düste in die Stadt. Auf dem Markt besorgte ich dies und das und weil ich so viel gekauft hatte, legte mir die Verkäuferin noch einen Kopfsalat oben drauf. Mein Tag war gerettet. Wieder Zuhause machte ich mich ans Mittagessen. In meine Gewürzkörbe habe ich beim Salat machen blind reingegriffen und ließ ein braunes Pulver darüber rieseln. Was soll ich sagen? Mit Lebkuchengewürz verfeinerter Salat ist eindeutig Geschmacksache. Ich glaube ich sollte dringend die Körbe mit Gewürzen aufräumen. In diesem Sinne gute Nacht allerseits 😀 und sorry, dass es so spät kommt.

(c) Taja Herbst Autorin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.