PoetIn der Woche KW 35: Christine Keller

Dichter Challenge

Die Aufgabe für die 5 AutorInnen war es, zwei Wörter einzubauen in ein Gedicht egal welchen Themas, egal welcher Länge – Lügen, Wattestäbchen

Die meisten Likes erhalten hat:

PoetIn der Woche KW 35: Christine Keller

In der Wattestäbchendose,

da liegen sie ganz lose:

Flexibor und Flauschefix

mitten im Wattestäbchenmix.

„Heut nehme ich das rechte Ohr“,

verkündet froh der Flexibor.

„Das hattest du schon gestern,

es war um 22Uhr nach einem Western“,

will Flauschefix sich wehren

um nonstopp weiter zu belehren:

„Wir mussten hierher wiederkehren,

weil unser Stäbchenherr in Ehren

filmtrunken der Hygiene tat entbehren.“

„Erzähl nicht solche Lügen!

Du willst dich selbst betrügen!

Links war es, blödes Flauschifixilein,

jetzt halt die Watte, dann hast du Schwein!“

Flauschifix bleibt eine Weile stumm

dann wird die Stille ihm zu dumm:

„Ich glaube, statt sinnlos hier zu streiten,

sprechen wir lieber über beide Seiten.

Die Perspektive mein‘ ich von unsrem Meister,

das ist so klar wie Scheibenkleister!“

„Gib acht, da kommt er gleich geschlichen

zischt Flexibor, „ihm wird jetzt ausgewichen,

wir tauchen unter in der Menge

von diesem bleichen Wattestabgedränge.“

Flauschfix fix und nicht faul

faucht aus dem angebrauchten Wattemaul:

„Genau, genug hat er uns schon verwirrt,

bis man nichts weiss und nur noch irrt.

Suchen kann er uns nun für viele Tage,

wie viele bleibt jetzt noch die Frage.

Vielleicht ziehn wir sogar das grosse Lose

und sind die letzten hier in dieser Dose!“

(Christine Keller, 28.8. 2019)

1 Gedanke zu „PoetIn der Woche KW 35: Christine Keller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.