Vita

Zu jedem Exposé, das ihr an einen Verlag schickt, gehört eine Vita, sprich ein Lebenslauf.

Nach Möglichkeit nicht tabellarisch, sondern im Fließtext. Kein ganzer Roman, sondern ca. fünf Zeilen. Ihr könnt eure Vita aufteilen in persönliche und schriftstellerische Vita.

 

Persönliche Vita
Dein Lebenslauf halt. Wer bist du, was hast du gelernt?

Schriftstellerische Vita
Was brachte dich zum Schreiben? Hast du  Fachwissen erworben? Wann, wo, wie lange? Was hast du bisher geschrieben, was davon wo veröffentlicht? Eventuell Genrefixierung.