Autoren_Netzwerk Challenge

Die Aufgabe für die 5 Autoren war, aus diesen 5 Wörtern eine  Geschichte mit einer Länge von einer Normseite zu schreiben – Schweiz, Edding, Grün, Gummilatschen, Melancholie

Die meisten Likes erhalten hat:

Autorin der Woche KW 33: Nani Kamera

Wo war nur der grüne Edding, den ich erst gestern gekauft hatte? Ich hatte schon alle Schubladen durchwühlt und sogar die Spielzeugkiste meiner Tochter ausgeleert, doch der Stift blieb hartnäckig verschwunden. Seufzend machte ich mich auf dem Weg ins untere Stockwerk, als mir ein grüner Strich an der Wand knapp unter dem Treppengeländer auffiel. Nicht etwa ein kleiner Strich, oh nein! Es war viel eher eine, in unregelmäßigen Wellen verlaufende Linie, sozusagen eine Darstellung aller Berge der Schweiz. Mir schwante Fürchterliches.
Ich folgte diesem auffälligen grünen Beweis für den Stift-Raub bis ins Wohnzimmer. Dort kniete meine vierjährige Tochter, mitsamt Nachthemd und Gummilatschen vor der weißen Wand und bekritzelte diese voller Hingabe. Händchenhaltende Strichmännchen, eine große grüne Sonne und verschiedene grüne Häuser in grün gestrichelten Gärten, mit grünen Blumen und Bäumen. Die kleine Künstlerin sah mich vorwurfsvoll an.
„Es gibt nur grün!“ Erklärte sie. „Die Sonne sollte aber gelb sein. Warum hast du keine gelbe Stifte, Mama?“
Ich stand nur da, stöhnte innerlich sehr laut und starrte auf ihre ausgiebigen Zeichnungen. Den Edding bekam man so nicht mehr weg, ich würde die ganze Wand streichen müssen. Sie hatte bereits anderen kindlichen Attacken standgehalten. Im hohen Bogen ausgespuckter Rosenkohl, hinterlässt, wie ich herausfand, ebenfalls hässliche Flecke.
Mein Kind ist längst erwachsen. Angemalte Wände, verlorene Socken, abgerissene Barbieköpfe, Streitereien, Lachen und einige Tränen, Elternabende und Zeugnistage liegen hinter uns.
Und wer hätte wohl je gedacht, dass ich einmal voller Melancholie und Sehnsucht auf diese Zeiten zurückblicken würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.